Freitag, 2. Dezember 2016

Rezension: Brennt die Schuld von Heidrun Wagner

Werbung





Buch:

Brennt die Schuld
Autor: Heidrun Wagner
  Seiten : 240
Verlag: Oetinger 34
IBSN: 978-3958820296




Klappentext des Inhaltes:

Wenn es etwas in dir gibt, das jeden, den du liebst, in Gefahr bringt.
Wenn deine eigene Familie dir Vergangenes nicht verzeihen kann.
Wenn dein Herz unentschlossen bleibt.
Wenn du nicht mehr weißt, wer Freund und wer Feind ist.
Dann ist der Tag gekommen, an dem du dein Schicksal selbst in die Hand nehmen musst.  

(Quelle: Link: Amazon)


Meine Meinung:

Brennt die Schuld von Heidrun Wagner ist der 2. Teil der Trilogie, rund um das Mädchen Zoe, dass ihr Gedächtnis aufgrund eines dramatischen Ereignisses in ihrem Leben verloren hat und nun alles daran setzt, ihre Erinnerungen zurückzuerhalten.
Denn die Frage wer ihre Zwillingsschwester Maya getötet hat, lässt ihr einfach keine Ruhe.

Während zwar einige weitere Schnipsel aus der Vergangenheit ans Licht rücken, so bleibt das große Ganze noch in den Sternen, und so bin ich schon sehr auf den nächsten und somit abschließenden Band gespannt, der dann (hoffentlich) alles enthüllen wird, was genau geschehen war.

In diesem Band haben wir es vor allem mit den vielen Selbstzweifeln von Zoe zu tun, die sich schuldig an dem Tod ihrer Schwester fühlt. Doch hat sie Maya wirklich aufgrund ihrer Zeichnungen auf den Gewissen? Fast schon unheimlich, wie einige Zeichnungen von ihr zur Wirklichkeit werden und zutreffen...Zufall? Oder hat sie wirklich gar unheimliche , schreckliche Kräfte?

Und was hat ihre Schwester vor ihr verschwiegen? Anscheinend trug sie ein Geheimnis mit sich herum, dass sie nicht mit Zoe teilen wollte...doch warum? Besonders dieser Vertrauensbruch, der Zoe sehr zu schaffen macht, zeigt deutlich dass sie sich immer noch von ihrer Schwester verraten fühle....da sie auch kurz vor deren Ableben sich ein wenig voneinander entfernt hatten...

Auch die beiden Jungs in Zoes Leben machen ihr Leben noch zusätzlich zu einer Achterbahnfahrt. Da Elias anscheinend ebenfalls ein großes Geheimnis zu haben scheint, dass sie bald schon völlig aus der Bahn werfen wird. Und was ist mit ihren Gefühlen zu Niklas? Ist er wirklich nur ein Freund für sie? Es bleibt spannend, wer von ihnen letztendlich das Rennen macht, ebenso die große Enthüllung warum Maya eigentlich sterben musste...!

Ein wirklich spannender Jugendthriller, der einige tolle Momente hat, dennoch konnte es mich bislang noch nicht vollkommen überzeugen. Das liegt vielleicht daran, dass sich manchmal die Szenen in denen Zoe in Selbstmitleid badet manchmal etwas zu viel Raum im Buch einnahmen und nicht wirklich viel an eigentlicher Handlung geschah...Hier hätte man evtl aus der Trilogie, einen Zweiteiler machen können, der dann noch mehr Spannung gehabt hätte.
Aber das ist das einzige das ich Bemängeln könnte :-)


Von mir bekommt es 4 von 5 Punkten



Reihenfolge:

1. Wenn du vergisst
2. Brennt die Schuld
3. In deinem Herzen


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen