Freitag, 30. Juni 2017

Rezension: Die Entfesselten von C.J. Daugherty / Carina Rozenfeld




Buch: Secret Fire (2)
Die Entfesselten
Autor: C.J. Daugherty/ Carina Rozenfeld
  Verlag:
Ötinger




Klappentext des Inhaltes:

Wenn ein Fluch dein Schicksal ist, vertrau‘ auf die Liebe! Taylor und Sacha haben im St. Wilfred College Zuflucht gefunden. Hier sucht man fieberhaft nach einer Möglichkeit, die furchterregenden Todbringer zu vernichten. Nur noch wenige Tage bleiben bis zu Sachas 18. Geburtstag, dem Tag, an dem er sterben wird, falls die zwei es nicht schaffen, den uralten Fluch zu bezwingen. Ein Wettlauf gegen die Zeit, der von Sacha und Taylor verlangt, sich dem zu stellen, was sie am meisten fürchten, um nicht zu verlieren, was sie am meisten lieben.

(Quelle: Oetinger Verlag)



Meine Meinung:


Die Entfesselten von dem Autorenduo C.J. Daugherty und Carina Rozenfeld ist der Abschlussband dieser Diologie der Secret Fire Reihe.
Nahtlos knüpft das Buch an seinen Vorgänger an.  Auch wenn ich anfangs ein wenig Zeit brauchte um wieder in die Geschichte und in den Leseflow hineinzugelangen, ist es doch recht schnell gelungen.

Vor allem die leichte und flüssige Schreibweise der beiden Autorinnen ist wunderbar zu lesen.  Auch die Erzählweise der Geschichte: aus der Perspektive der beiden Protagonisten finde ich sehr ansprechend und lässt uns schön in die persönliche Gedanken der beiden hineinhorchen.
Dennoch muss ich zugeben, dass es ab und an ein wenig an Spannung fehlte....bzw dass es manchmal ein paar Momente gab, die sich etwas in die Länge zogen. Doch immer wieder schaffte es das Buch mein Interesse zurück zu gewinnen :-)) 

Denn die Charaktere sind allesamt sehr gelungen geschaffen worden.  Tyler, die sich in diesem Band sehr darum bemüht ihre alchemistischen Kräfte in Turbogeschwindigkeit anzueignen , ist ganz klar die treibende Kraft im Kampf gegen den Fluch :-) Doch auch Sascha der sich selbst ein wenig Unnütz fühlt, hat seine Momente :-))  Doch schaffen die beiden es rechtzeitig den Fluch zu brechen? Denn Saschas 18. Geburtstag steht schon sehr bald vor der Tür.....und nicht nur dieser....denn auch ihre Feinde sind ihnen stets dicht auf den Fersen.
Auch das neue Liebespaar Louisa und Alastair sind Sympathieträger und ein klarer Gewinn für die Story :-)

Einzig und alleine der Schluss, hat mich ein wenig enttäuscht....bzw mich nicht komplett zufrieden gestellt^^^ Wieso? das solltet ihr lieber selber lesen :-) Aber das ist ja Geschmackssache.

Ein wirklich guter Abschlussband der Reihe, der für mich ruhig noch einen weiteren Teil vertragen hätte können.  

Ein magischer Kampf um die Liebe und ein alter Fluch, immer wieder ein toller Stoff für Bücher :


Von mir bekommt es 4 von 5 Punkten
  
Reihe:
  • 1. Secret Fire – Die Entflammten
     
  • 2. Secret Fire – Die Entfesselten



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen