Mittwoch, 7. September 2016

Blogtour: Eventus Corp / Thema: Loverboys

Werbung


Hallo liebe Bieter...willkommen bei dieser ganz besonderen Auktion...hüstel^^
Scherz beiseite...willkommen bei unserer Blogtour zum Buch:

Eventus Corp: Verkaufte Unschuld von Manu Wirtz

Das heutige Thema befasst sich mit dem Thema: Loverboys
An sich hört sich das ja ziemlich nett und unschuldig an...doch diese besonderen "Jungs" haben es ziemlich faustdick und vorallem verbrecherhaft hinter den Ohren.
Denn sie benutzen ihr gutes Aussehen um naive und unschuldige Mädchen um die Finger zu wickeln...
und dann nachdem sich das Mädchen verliebt hat, kommt leider das schreckliche und böse Erwachen...


genauso geht es im Buch der jungen und bildschönen Alina, die sich aufgrund einer Freundschaftsanfrage auf Facebook in einen unbekannten netten Schönling verliebt , der jedoch nichts Gutes mit ihr im Sinn hat..

Zitat Seite  43: " Der Loverboy hatte den Auftrag von der Alban-Liga, gezielt nach minderjährigen Mädchen zu suchen, sie zu umgarnen , sie zu manipulieren und gefügig zu machen, um sie dann zur Prostitution zu zwingen"

Doch wie kann ich feststellen, ob mein neuer Schwarm ein harmloser Junge oder doch ein skrupeloser Loverboy ist?
Hierzu hat die Seite: No-Loverboys  einige Punkte aufgeführt.

Daran kannst du erkennen, ob dein Freund ein Loverboy ist:

  • Spricht dein Freund schlecht über Menschen, die dir wichtig sind (Freundinnen, Familie)?
  • Bekommst du oft tolle Geschenke von ihm?
  • Gibt er ungewöhnlich viel Geld für dich aus?
  • Handelt er mit Drogen oder Waffen oder benutzt er Drogen oder Waffen?
  • Hat er sehr viel freie Zeit?
  • Hat er sehr teure Kleidung, ein teures Auto?
  • Kennt er Leute, aus der ProstitutionsSzene?
  • Hat er Freunde, die als Zuhälter arbeiten?
  • Hast du ihn öfters bei einer Lüge ertappt?
  • Möchte er, dass du ein Tattoo machen lässt?
  • Hast du dein Verhalten gegenüber Familie / Freunden verändert, seit du ihn kennst?
  • Was arbeitet er?
  • Welchen Beruf hat er gelernt?
  • Auf welche Schule ist er gegangen?
  • Hast du schon mal Zweifel gehabt an Dingen, die er dir erzählt hat?
  • Verlangt er Dinge, die du nicht machen willst?
  • Hast du manchmal Angst vor ihm?
  • Will er nach deiner Meinung zu schnell Sex?
  • Sagt er oft Dinge, die du nicht hören willst?
Wenn dein Freund diese Dinge von dir verlangt oder dies mit dir macht, dann ist es keine Liebe. Er benutzt dich, er missbraucht dich für seine Geschäfte.




Die Folgen wenn du in die Fänge eines Loverboys gerätst:

Am Anfang ist es ein toller Kontakt. Ihr könnt über alles reden, er versteht dich, er hört dir zu, er ist für dich da, er mag dich …. Nach kurzer Zeit kommt es zum ersten Treffen an einem Ort, an dem du dich sicher fühlst (Fastfood-Restaurant, Kino …), wo du nicht allein mit ihm bist. Beim 2. oder 3. Treffen steigst du bedenkenlos in sein Auto, denn du vertraust ihm ja inzwischen. Er fährt an einen einsamen Ort. Dort warten schon seine Freunde. Er hat die „Ehre“, dich als erster zu vergewaltigen. Seine Freunde schauen zu. Sie lachen über deine Angst, deine Scham, deine Schmerzen.
Sie machen Videos von dir. Dann sind alle dran, 4, 5, 6 Freunde von ihm. Du fühlst dich nur noch dreckig, benutzt, kaputt … alles tut dir weh. Du wurdest vergewaltigt und darfst nicht darüber reden!!! Nach ein paar Tagen bekommst du eine SMS: „In einer Stunde bist du da.“
Er holt dich ab und bringt dich zu anderen Männern. Du musst Sex mit ihnen haben, immer und immer wieder, in Hotels, in Autos, in leer stehenden Wohnungen. Wenn du nicht hingehst, stellen sie die Videos von dir ins Internet, zeigen sie an deiner Schule. Sie bedrohen dich. Sie drohen, deine kleine Schwester zu vergewaltigen, deinen Bruder zu entführen. Nach dem ersten Treffen bist du eigentlich schon in der Hand des Loverboys.

Quelle: No-Loverboys 

Hier gibt es Hilfe für Euch:
Nimm Kontakt mit uns auf, wenn du Hilfe brauchst – auch anonym!
info@no-loverboys.de


 Ich muss ja gestehen, dass ich generell ein skeptischer Mensch bin und meistens immer sehr vorsichtig bei neuen Kontakten bin. Obwohl ich bisher noch keine schlechten Erfahrungen machen musste, finde ich , ist ein wenig Vorsicht immer sehr angebracht. Bevor man letzendlich zu einem Opfer werden kann.
Doch wie geht es euch bei Kontakten aus dem Internet oder überhaupt beim Kennenlernen von fremden Menschen? Seit ihr vorsichtig? Denkt ihr überhaupt daran, dass der potentielle "Märchenprinz" sich evtl als gefährlicher "Loverboy" entpuppen könnte?


Und hier kommen wir auch schon zu meiner heutigen Tagesfrage:
Seit ihr skeptisch bei neuen Kontakten? Oder vertraut ihr dem anderen und seine Absichten? :)

 Gewinnen könnt ihr natürlich auch etwas:

Gewinne:
1. Preis - 1 signiertes Print von Nix zu verlieren
2. Preis - 1 signiertes Print von Die Löffel-Liste: 13 bunte Lebensträume
3. Preis - 1 signiertes Print von Murilega: Die Legionärskatze
4. Preis - 1 Tasse im Eventus Corp Design



Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist ab einem Alter von 18 Jahren möglich. Falls Du unter 18 Jahre alt sein solltest, ist eine Teilnahme nur mit Erlaubnis des Erziehungs-/Sorgeberichtigten möglich.
Der Versand der Gewinne erfolgt nur innerhalb Deutschland, Österreich und Schweiz, wobei der Rechtsweg hier ausgeschlossen ist. Für den Postversand wird keinerlei Haftung übernommen.
Eine Barauszahlung der Gewinne ist leider nicht möglich.
Als Teilnehmer erklärt man sich einverstanden, dass die Adresse an die Autorin/ an den Autor oder an den Verlag im Gewinnfall übersendet werden darf und man als Gewinner öffentlich genannt werden darf.
Jede teilnahmeberechtigte Person darf einmal pro Tag an dem Gewinnspiel teilnehmen. Mehrfachbewerbungen durch verschiedene Vornamen, Nachnamen, Emailadressen oder einem Pseudonym sind unzulässig und werden bei der Auslosung ausgeschlossen.
Das Gewinnspiel wird von CP - Ideenwelt organisiert.
Das Gewinnspiel wird von Facebook nicht unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook.
Sollte der Gewinner sich im Gewinnfall nach Bekanntgabe innerhalb von 7 Tagen nicht bei CP-Ideenwelt melden, rückt ein neuer Gewinner nach und man hat keinen Anspruch mehr auf seinen Gewinn.
Das Gewinnspiel endet am 9.9.2016 um 23:59 Uhr.



Blogtourfahrplan:

  Montag, 05. September Eventus Corp.: Verkaufte Unschuld

Dienstag, 06. September :Private Sicherheits- und Militärunternehmen

Mittwoch, 07. September :Loverboys
heute hier!

Donnerstag, 08. September :Facebook – Sicherheit & Gefahren
bei Barbara von Mein Leben

Freitag, 09. September:Mädchenhandel
bei Yvonne von Ein Anfang und kein Ende

Samstag, 10. September
Gewinnspielauslosung auf allen Blogs

Kommentare:

  1. Das Thema "Loverboys" ist hier sehr gut recherchiert und beschrieben, liebe Nadine. Danke dafür.
    LG
    Manu Wirtz

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ,

    vielen Dank für den interessanten Beitrag.
    Ich bin allgemein sehr vorsichtig und ich suche keinen Mann weil
    ich glücklich bin mit meinem Mann.
    Ich springe in den Lostopf für 1 Preis , 3 Preis und 4 Pries.Vielen Dank .

    Liebe Grüße Margareta Gebhardt (Stern44 )
    margareta.gebhardt@gmx.de

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin erst einmal skeptisch und kann das aber gut vertrauen.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    Ich mache auch nur mit für den 1., 3. und 4. Preis

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Kendra,
    danke für deinen Beitrag. Ich bin immer erstmal vorsichtig, wenn man sich besser kennt, dann kann man über Vertrauen nachdenken.
    LG
    Anni

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    also anfangs bin ich schon skeptisch, kann dann aber auch schnell vertrauen.

    LG
    SaBine

    AntwortenLöschen
  6. Hier wieder ein Beitrag von der lieben Karin, die leider auf meinem Blog leider nicht kommentieren kann:

    Hallo und guten Tag,

    ich denke gerade in der heutigen Zeit ist es schwierig jemanden kennen zu lernen egal für was..siehe die vielen Anzeigen, die in den Zeitungen geschaltet werden oder über Partnervermittlungen laufen, bestädigen da schon meine Vermutung.

    Keiner hat Zeit, die Ansprüche an den Partner sind meistens riesig und mit der Zeit wird auch das Angebot, sagen wir mal so geringer.....weil die Guten werden einfach weggeheiratet oder in einer festen Beziehung sind.

    Gerade das Internet empfinde, da als unsicher Sache. Denn nie weiß man, ob der Partner wirklich mit seiner Beschreibung so stimmt, wie er mir es gerne in seinem Profil weiß machen will......vielleicht wirklich ein Mann oder doch eine Frau, jemand der sich ein Spaß darauf macht, weil er den Kick sucht und trotzdem in festen Händen ist.....

    Deshalb wäre Internet, wenn auch gerne von vielen genutzt als Kontaktbörse sogar nicht Meines.

    Ehrlicherweise bin ich froh, dass ich meinem Mann für das Leben schon vor langer Zeit gefunden habe....und das ganz normal, im richtigen Leben getroffen und entdeckt....



    LG..Karin

    AntwortenLöschen