Sonntag, 5. Juni 2016

Rezension: Rescue Me von April Nicolai



Buch: Rescue Me
Autor: April Nicolai
ISBN: 
978-3426215258
Verlag: 
Feelings
Seiten: 300

 
 
Klappentext des Inhaltes:
 
 
Ist Liebe stärker als Wahnsinn?
»Rescue me - Erlöst« von April Nicolai - Liebesroman & fesselnde Spannung!
Kaja ist verzweifelt. Die krankhafte Liebe eines Stalkers macht ihr das Leben zur Hölle. Die Situation eskaliert, als der Stalker einen Autounfall provoziert, bei dem ihr bester Freund stirbt. Um sich selbst und die Menschen in ihrem Umfeld zu schützen, flüchtet Kaja ans andere Ende Deutschlands. Doch ihr neuer Vorsatz, niemandem zu vertrauen, gerät ins Wanken, als sie Noah begegnet. Wie ein Blitz trifft sie die Aufmerksamkeit des gut aussehenden Selbstverteidigungslehrers mitten ins Herz. Gerade als sie beginnt, Noah zu vertrauen, spürt ihr Stalker sie wieder auf. Kaja ist sich sicher: Er wird ihre Liebe zu Noah nicht akzeptieren. Verzweifelt versucht sie Noah zu schützen...  

(Quelle: Feelings)



Meine Meinung:


„Rescue Me : Erlöst“ von April Nicolai ist ein wunderbarer Roman, der mich wirklich begeistern konnte. Hier trifft Spannung, Nevenkitzel und Liebesgeschichte auf einen wunderbaren Schreibstil, der geradezu süchtig macht weiterzulesen.
Auch die auftretenden Charaktere sind wunderbar gestaltet worden und glänzen mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten. Hier begegnen wir nicht nur nette, sondern auch finstere Protagonisten. Auch die beiden Hauptfiguren: Kaya und Noah sind klasse beschrieben worden und man kann mit ihnen sehr gut mitfühlen. Obwohl beide ihre ganz eigenen Probleme aus der Vergangenheit mit sich herumschleppen und dadurch sehr belastet sind, finden sie zueinander...auch wenn sie anfänglich Zeit brauchen, um sich gegenseitig zu vertrauen.
Besonders Kaya, die nun Alice heißt, hat Angst davor jemanden in ihr neues Leben zu lassen, da sie sich davor fürchten, diesen in Gefahr zu bringen.
Denn ein Stalker hat sich in ihr Leben gedrängt und dies führte damals dazu, dass ihr bester Freund ums Leben kam..... Danach täuschte sie ihren eigenen Tod vor , zog um und wurde von Kaya zu Alice.

Während sie sich versucht neu zu finden, und nicht nur eine Freundin findet, sondern auch mit Noah ihre Liebe , passiert das wofür sie sich die ganze Zeit gefürchtet hatte....der Unbekannte hat sie wiedergefunden und scheint erneut ihr Leben zerstören zu wollen....
Kann Kaya ihm entkommen? Und kann sie ihre Freunde vor seinen kranken Angriffen schützen? Sowie seine Identität aufdecken? Wird die Liebe zu Noah diese Gefahr überstehen können? Und welches Geheimnis aus seiner Vergangenheit verschweigt er vor ihr?

Nicht nur für Thrillerfans ein Genuss, sondern auch für die Romantiker ein Leckerbissen. Da ich normalerweise nicht gerade der Liebesromanleser bin, wurde ich hier sehr positiv überrascht und habe mit den beiden Verliebten mitgefiebert. Auch die kleinen, aber recht heißen Sexszenen fand ich köstlich. Hier wurde genau das richtige Maß gefunden.
Ein wirklich tolles Buch, dass eine fortwährende Spannung beinhaltet, dass einem nicht ermöglicht das Buch aus den Händen zu legen.
Auch die überraschende Wendung am Schluss der Geschichte sorgte für den zusätzlichen Überraschungseffekt. Hier hat die Autorin wirklich eine geniale Idee gehabt , die mich völlig begeistert hat.


„Rescue me“ ist mitreißend, packend und umwerfend.

Von mir bekommt es 5 von 5 Punkten




Herzlichen Dank für das Rezensionsexemplar an:

April Nicolai 
 
 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen