Samstag, 26. September 2015

Rezension: Wundmal von Saskia Berwein






Buch: Wundmal
Autor: Saskia Berwein
ISBN: 978-3802597626
Verlag:
Egmont LYX
Seiten:450
 
 
Klappentext des Inhaltes:
 
 
Ein Autounfall mit tödlichem Ausgang, im Kofferraum blutige Folterwerkzeuge: Der Mord an einer alten Frau und ihrem Enkel führt Jennifer Leitner und Oliver Grohmann ins Herz des organisierten Verbrechens – und auf die Spur eines geisterhaften Killers, um den sich zahlreiche Mythen und Legenden ranken. Ihre Ermittlungen bringen den Mörder bald in Bedrängnis. Mit fatalen Folgen …
 



Meine Meinung:



„Wundmal“  von Saskia Berwein ist erneut ein toller Ermittlungsfall für das eingespielte Team Jennifer Leitner und Oliver Grohmann. Wieder einmal wurden meine Erwartungen an diesen Krimi nicht enttäuscht, da mich auch dieses Band überzeugen konnte und ich wie gewohnt dem Lesesog verfallen bin. Diesmal müssen sich unsere liebgewonnen Charaktere mit einem zur Legende gewordenen Auftragsmörder, dem „Myasnik“  - dem „Schlächter“ auseinandersetzen, der nun mitten in Lemanshain zuschlägt und dort bestialisch zwei Menschen tötete. 
Zitat Seite 12: „Die Gerüchte erzählten von unvorstellbarer Gewalt, grausamer Folter , unerträglichen Schmerzen“ 
 
Bald schon werden Jennifer und Oliver von höherer Stelle von dem Fall abgezogen, doch das hindert sie nicht daran inoffiziell weiter zu ermitteln und wer die beiden , vor allem Jennifer bereits aus den anderen Büchern kennt, wird genau verstehen, dass es geradezu unmöglich für die motivierte , eigenwillige und draufgängerische Polizistin ist die Füße stillzuhalten!  :-) Auch das neue Mitglied der Kriminaltechnik, die junge Charlotte beginnt selbst sich ein Beispiel an den ungewohnten Ermittlungstechniken zu nehmen und schleust sich selbst in den Dunstkreis der Verdächtigen ein.
Doch die Methoden des engagierten Teams bleiben nicht ungefährlich…denn diesmal scheinen sie sich mit dem Falschen angelegt zu haben…..und ihr eigenes Leben und das ihrer Familie rückt in den Fokus von Myasnik…. Eine wichtige Entscheidung steht an und sie begreifen:  
Zitat Seite 340: „Wertvorstellungen und Moral lösten sich schnell in Wohlgefallen auf, wenn es um die eigene Haut oder die eines geliebten Menschen ging.“ 
 Doch wird ihr Plan aufgehen und werden sie alle lebend aus dem Fadenkreuz des Mörders gelangen?

Auch dieser Teil der packenden Krimireihe ist wie gewohnt einfach toll zu lesen und besticht nicht nur mit einem neuen spannenden Fall , sondern auch wieder mit den gewohnten Protagonisten, die dem Leser mittlerweile wie gute Bekannte vorkommen^^
Auch dass wir jedes Mal mehr von ihnen und über deren Privatleben erfahren, macht die Sache aufregender. 
Ich bin schon jetzt auf den nächsten  gefährlichen Job von ihnen gespannt, der sicherlich nicht lange auf sich warten lassen wird….denn das Örtchen Lemanshain scheint ja regelrecht ein „Mordspflaster“ zu sein :-)

Übersicht der Reihenfolge:

1. Band: Todeszeichen
2. Band: Herzenskälte
3. Band: Seelenweh
4. Band: Wundmal
 
 





Von mir bekommt es 5 von 5 Punkten
 
 

 


Herzlichen Dank für dieses Buch an das Leser Welt Forum und an die Autorin Saskia Berwein für eine erneut unheimlich tolle Leserunde!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen