Donnerstag, 30. Oktober 2014

E Book Rezension: Sturmschatten von Franziska B. Johann



Buch: Sturmschatten
Autor: Franziska B. Johann
E-Book 




Klappentext des Inhaltes:



Ein Mädchen, das den Wind bezwingt und ein Geheimnis auf Island entdeckt
Esta Blumberg ist siebzehn Jahre alt, als sie an das Kunstgymnasium nach Bergrode wechselt. In Bergrode bemerken Estas Mitbewohnerinnen schnell, dass Esta ein ungewöhnliches Verhältnis zum Wetter hat. Sie verliebt sich in Janis, dessen Familie seit Jahrhunderten ein Geheimnis hütet. Als in Bergrode ein Mann auftaucht, der Esta in panische Angst versetzt, gerät sie in den Fokus deutscher und europäischer Behörden. Plötzlich entwickelt sie Fähigkeiten, die ihr Angst machen. Und auch die Männer, die im Sturmschatten reisen, kommen Esta gefährlich nah…
All-Age-Fantasy ohne Dämonen und Werwölfe – mit einer beeindruckenden Heldin, die das Wetter beeinflussen kann:
 
(Quelle: Droemer Knaur)
 
 
 
Meine Meinung:
 
 
„Sturmschatten“ von Franziska B. Johann ist ein schnittiges All Age Fantasy Buch, dass mit einer neuen frischen Idee aufwartet und dem Leser durchaus nette Lesestunden bescheren kann, dennoch hat mich die Geschichte leider nicht wirklich von den Füßen gerissen . Hier hätte ich mir dann doch mehr Fahrtwind, sprich Spannung und Action gewünscht.
Alles fängt damit an, dass unsere Hauptprotagonistin – die 17 jährige Esta Blumberg zusammen mit ihrer Oma ins Kunstgymnasium fährt, auf dass die Schülerin nun wechselt. Dort angekommen freundet sie sich nicht nur relativ schnell mit ihren Mitbewohnerinnen an, sondern lernt auch recht schnell Janis kennen, zu dem sie sich sehr hingezogen fühlt und bald schon sind sie ein sehr inniges Pärchen.
 (Vielleicht kann man es herauslesen, dass mir das alles etwas zu schnell vonstatten ging?)

Janis und Esta verbindet jedoch nicht nur ihre Liebe, sondern auch eine ganz besondere Prophezeiung. Doch hiervon weiß Esta anfangs noch nichts, auch ihre besonderen Kräfte kommen erst nach und nach ans Licht und entfalten sich im Laufe der Story.
Da sie mit ihren starken Fähigkeiten, den Wind zu beeinflussen, bald das Interesse von 2 unterschiedlichen Gruppen anzieht, ist geradezu Ärger und kommendes Unheil vorprogrammiert, doch welche der beiden Organisationen kann sie vertrauen?
Und sind die Beherrscher des Windes, auch die im Sturmschatten reisen genannt, wirklich alle böse? Oder gibt es womöglich Verbündetet? Und wer sind ihre wahren Eltern? Warum haben sie Esta damals bei ihrer „Oma“ ausgesetzt? Und kann Janis zusammen mit seiner Familie, die es sich seit Generationen zur Aufgabe gemacht haben, den kommenden Stern zu beschützen gelingen, Esta vor den Gefahren zu schützen, in die sie hineingerät?

Fragen die durchaus interessant waren und auch die einzelnen Charaktere waren sehr gut beschrieben worden, dennoch konnte ich mit keinem dieser Personen so richtig warm werden. Auch dass sich für mich die Geschichte leider etwas zog, anstatt mich federleicht durch die Seiten zu wehen, hat meine Lesebegeisterung etwas gebremst. Vielleicht hatte ich aber auch einfach nur etwas gegen Esta, der anscheinend einfach alles zuzufliegen scheint, oder alleine die Tatsache dass es jemanden gibt der Gewitter mag (das macht sie mehr als unheimlich^^)

Ein Buch das meinen Geschmack leider nicht ganz so traf, da es für mich leider ab und an etwas zu schleppend voranging.  


Von mir bekommt es 3 von 5 Punkten!
 
 
 
Herzlichen Dank an den Verlag und an die Autorin Franziska B. Johann für dieses Buch, sowie die Leserunde auf Lovelybooks



1 Kommentar:

  1. Hallo Kendra,
    deine Kritikpunkte find ich sehr nachvollziehbar, auch wenn ich sie nicht teile. Mir ging das alles nicht zu schnell, sondern ich fand das Tempo angemessen. Auch, dass sich alles nur peu a peu erschließt, was es mit den Fähigkeiten auf sich hat.
    Die Fragen, die sich in Band 1 nicht geklärt haben, werden sich hoffentlich in Band 2 klären.
    Dass Esta so Gewitter mag, fand ich mal originell. Aber, stimmt, ich hab auch zwischendurch gedacht, dass ihr alles zufliegt, sie kann nicht nur toll zeichnen, ist sozial kompetent, der lang erwartete Stern, hübsch, ...
    Ich hab deine Rezension hier verlinkt.
    Gruß,
    Daniela

    AntwortenLöschen